TV-Privatsender lässt Nachrichten rappen

(dh). Das ist neu: Ein senegalesischer TV-Privatsender lässt die Nachrichten einer wöchentlichen Informationssendung über Politik, Wirtschaft, Sport und Vermischtes von zwei HipHop-Stars rappen. Das „Journal Rappé“ mit den Rappern Keyti und Xuman gilt – anders als die staatlichen Sender – als glaubwürdig. Und das nutzt der Sender, um die einfachen Leute zu informieren. Wieso eigentlich auch nicht – solange das Ganze seriös und journalistisch korrekt bleibt?

Dieser Beitrag wurde unter Klicken, Rauschen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.