Let the dog out

Mhh, schlabber, schleck, sabber: Da hat einer den Hund losgelassen, und zwar direkt auf den eigenen Bildschirm. Wer auf http://sanger.dk klickt, merkt, was dahinter steckt. Im Screenshot sieht das ürbigens ganz schön komisch aus. (jlu)

Schleckhund

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Let the dog out

  1. Cracked sagt:

    Hinzugefügt Blog Bookmark 🙂 hoffentlich mehr dieser Einträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.