„A video a day“: Drehort Darmstadt

(kfe). Was verschlägt eine Hamburger Band wohl nach Darmstadt, um ein Musik-Video zu drehen? Im Falle des aktuellen Videos zu „Rebellen“ der Punk-Altrocker „Slime“ vom neuen Album „Sich fügen heißt lügen“ ist es der Produzent des Videos: Nicolai Hildebrandt ist Heiner, spielt in seiner Heimatstadt in gefühlten 57 Band-Projekten und macht nebenbei tolle visuelle Geschichten. Unter anderem zeichnet er auch verantwortlich für das preisgekrönte Video zu „Bright Lights“ der Darmstädter Band „Okta Logue“.

Und immer nur Hafen zeigen, und Schanze und St. Pauli ist ja auch irgendwie öde, da kann man schon mal auf Orangerie und Fußgängerzone ausweichen. Astra gibt’s auch hier, und ganz ehrlich, Jungs, wenn Ihr schon mal aus dem hohen Norden nach Südhessen kommt, dann trinkt doch mal ein Pfungi oder ein Grohe!

Dieser Beitrag wurde unter Klicken, Rauschen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.