Schlagwort-Archive: wars-das

Weißbier statt Wasserstoff

Es gibt Wochen, in denen muss man desinfizieren. Zunächst einmal die eigene Wahrnehmung. Man neigt ja mittlerweile dazu, in Bezug auf besonders große Geister unserer Zeit nicht mehr sofort alles zu reflektieren, was diesen Geistern an neuerlichen Großtaten so zugeschrieben wird. Aber diese Meldung war dann doch rekordverdächtig: Der professionell Probleme perforierende Pandemie-Papst Donald T. aus W. empfahl uns, darüber nachzudenken, ob man Corona-Infizierten nicht Desinfektionsmittel spritzen könne. Frei nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Spiel mir das Lied vom Klo

Es gibt Wochen, in denen … seufz. Aber Kopf hoch. Es gilt, gesund zu bleiben. Das gelingt je nach Gesundheitssystem eines Landes besser oder schlechter. Ich bin froh, in Deutschland zu leben. Und nicht in den USA. Dort hat jemand das mit „America First“ aber sowas von falsch verstanden. Mit einem Viertel der Einwohner China bei den Corona-Fallzahlen abzuhängen ist kein erstrebenswertes Ziel. Und nein, Corona ist selbst inGod‘s Own … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Donald dampft sich einen Donut

Es gibt Wochen, in denen … ach ja. In Tagen wie diesen überlegt jeder von uns, was für das eigene Leben UND das anderer wichtig ist. Rücksichtnahme, Besonnenheit und die Konzentration auf das, was getan werden muss. Nur wer sich auf sich selbst verlassen kann, ist für andere verlässlich.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Die rechtsextreme Schnitzel-Dusche

Es gibt Wochen, in denen wirst du doch noch überrascht. Von deinem Haarshampoo zum Beispiel. Seit Jahrzehnten begleitet dich die Marke durch dein Leben. Aber seit Kurzem prahlt sie unübersehbar auf ihrer Verpackung, dass sie jetzt vegan sei. Da würdest du am liebsten laut rufen: „Na und? Ich würde auch nicht mit Schnitzel duschen wollen. Aber in der Plastikflasche steckst du weiterhin!“ Da fragt man sich, was für den Planeten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Radioaktive Smoothies

Es gibt Wochen, in denen muss man einfach mal den Hut ziehen. Vor Wladimir Putin zum Beispiel. Er hat kürzlich öffentlich wieder einmal klargestellt, dass es in seinem Russland völlig egal ist, was gerade so genau auf seiner Visitenkarte steht. Er bleibt trotzdem der Chef. Und wenn es einem Geheimlabor in Swerdlowsk endlich gelingt, entsprechende lebensverlängernde Smoothies zu produzieren, ist er das auch noch in hundert Jahren.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Das Plätzchen des Politbüros

Es gibt Wochen, in denen isst man ein Plätzchen. Bisschen hart, das gute Stück. Ist glaube ich noch von Weihnachten übrig. Aber irgendwie war es ja auch ein hartes Jahr. Und das nächste wird noch härter. Wetten? Für einen Teller Borschtsch haben wir für Sie, liebe Leserinnen und Leser, die berühmte Wahrsagerin Angela M. aus B. engagiert. Und was deren Glaskugel so alles zeigt …

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Grottenschlechtes Koks im Knast

Es gibt Wochen, in denen muss man etwas ändern. Meinungen zum Beispiel. Als erste die über Friedrich Merz und alle seine christdemokratischen Fanboys. Waren ja meistens Jungs, die in den letzten Wochen und Monaten unablässig betonten, dass Angela und Annegret es nur grottenschlecht können. Für einen Moment also dachte man, der Friedrich wolle wirklich was werden. War dann aber wohl nur Zwergenaufstand. Ist ja auch viel kuscheliger bei Blackrock. Da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Entdeckung der Einsamkeit

Es gibt Wochen, in denen klingelt das Telefon sofort. Ein gewisser Wladislaw Schlawinsky aus Kiew. Er will mir sagen, was Donald T. Aus W. Außer schamlosen Erpressungsversuchen noch am Telefon vom Stapel gelassen hat. Nämlich Reisetipps: Also wenn er, Wladislaw, es mal in Moskau in einem Hotel so richtig … Moment bitte, das Telefon klingelt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Prima Klima im Reaktor

Es gibt Wochen, in denen fragt man sich, um welches Klima es eigentlich geht. Nicht nur um das Weltklima, so viel steht mal fest. Klar, vor allem viele Jugendliche gehen auf die Straße, weil sie sehr viel mehr von dem abbekommen werden, was ihre Eltern und Großeltern angerichtet haben. Eigentlich müsste dies jedem zu denken geben. Tut es aber nicht. Nehmen wir mal unsere lustige sogenannte GroKo in Berlin: Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wo es noch Menschen gibt

Es gibt Wochen, in denen ist Weihnachten. In denen macht sich der Weihnachtsmann auf, um Geschenke zu verteilen. Er fängt in den USA an. Youngstown, Ohio, verrostete Industrieruinen. Er klingelt an einer Tür und – wird mit Gebrüll empfangen. Er solle verschwinden.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar