Schlagwort-Archive: Donald Trump

Die Welt am Kabel

Es gibt Wochen, in denen die Welt den Atem anhält. Für elf Minuten, wenn der Twitter-Account von Donald Trump ausfällt. So wie es aussieht, hat ein Mitarbeiter des Kurznachrichtendienstes an seinem letzten Arbeitstag dem Präsidenten buchstäblich den Stecker gezogen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Elfmeter auf der Insel

Es gibt Wochen, in denen weißt du nicht mehr weiter. Wie oft muss man noch darauf verweisen, dass die Wähler nicht dumm sind? Dass sie lieber das Original wählen als eine um ihre Pfründe fürchtende Fälschung? Herr Tillich, wie oft haben Sie in den letzten Wochen und Monaten nicht aufgepasst? Zu oft, wie es scheint.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vitamine für Wölfe

Es gibt Wochen, in denen schreibst du Sätze zum Schaudern. Den zum Beispiel: Die USA haben die Weltkulturorganisation Unesco verlassen. Gut, man könnte jetzt sagen, dann ist dort der Weg ja endlich frei für Kultur. Aber: Zur Ehrenrettung des großen Philosophen Donald Trump, der diesen Schritt vollzogen hat, muss man sagen, dass schon sein Vorgänger Obama wegen vermeintlicher oder tatsächlicher anti-israelischer Tendenzen der Unesco aufgehört hatte, Beiträge an die Organisation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was Simmel schon wusste

Es gibt Wochen, in denen schreibst du nichts mehr über Wahlen. Dazu ist ja auch schon wirklich genug geschrieben worden. Und die Welt dreht sich auch außerhalb Deutschlands weiter. Und das im Übrigen auch nicht nur bei den üblichen Verdächtigen. Die Donalds, Wladimirs, Receps, Kims und andere müssen deshalb hier heute auch mal draußen bleiben.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weltrettung für 16 Euro

Es gibt Wochen, in denen kaufst du dir eine CD. Nicht aufgrund des zunächst unbekannten klanglichen Inhalts, sondern aufgrund einer Rezension: Besagter Inhalt sei so überirdisch schön, dass er sogar Außerirdische auf einer Strafexpedition davon abhalten könne, unseren Planeten zu zerstören. Weil die Musik Beleg dafür sei, dass doch nicht alles schlecht sei bei uns.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lohn der Angst

Es gibt Wochen, in denen stellst du dir die ganz großen Fragen. Zum Beispiel die: Wie muss es im Kopf eines Menschen aussehen, der einem Gott dadurch zu gefallen glaubt, dass er mit einem Kleinlaster Menschen tötet? Eine einfache Antwort darauf gibt es nicht. Aber diese: Es muss die Hölle sein, einen solchen Gott mit sich herum zu tragen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rabatt für Raketen

Es gibt Wochen, in denen man die Zeche zahlen muss. Zum Beispiel im Restaurant „Handsome Her“ im australischen Melbourne. Dort können/dürfen/sollen Männer, wie die „Zeit“ berichtet, 17,7 Prozent mehr für die Gerichte auf der Speisekarte bezahlen als Frauen. Nein, nicht weil ihre Portionen größer sind. Das wäre ja böse diskriminierend. Die Herren der Schöpfung sollen mehr bezahlen, um den Gender Pay Gap am eigenen Leibe zu spüren.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Melania mit allem

Es gibt Wochen, in denen musst du etwas auflösen. Das mit dem Covfefe-Typen von letzter Woche zum Beispiel. Da stand er also im Büro. Ziemlich sauer, weil wir eine andere Meinung zu seinem Chef Donald hatten als er. „Wir erwarten Loyalität“, brüllte er.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mengenlehre in Miami

Es gibt Wochen, in denen man den Kopf einzieht. Könnte ja ein Golfball geflogen kommen, den Donald Trump gerade einlochen will. Jedenfalls hat er den chinesischen Staatschef Xi Jinping auf seinem Lieblingsanwesen in der Nähe von Miami empfangen, zu dem auch ein Golfplatz gehört. Allerdings ist diese Sportart in China etwas in Verruf geraten, weil sie einige Korruptionsaffären begleitet hat. Deshalb wurde dann nicht am Handicap gearbeitet. Also nicht an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Da haben wir den Tomatensalat

Es gibt Wochen, in denen manches einstürzt. Zum Beispiel der Felsbogen des Azure Window auf der maltesischen Insel Gozo, bekannt geworden unter anderem als Kulisse aus „Game of Thrones“. Schade, schon wieder ein wunderschönes Naturdenkmal weniger.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar