Schlagwort-Archive: Bundesregierung

Es stinkt der Heinzelmann

Es gibt Wochen, in denen kramst du alte Märchenbücher heraus. Darin finden sich so lustige Gestalten wie die Heinzelmännchen. Diskrete, unglaublich fleißige Kobolde, die nachts Dinge tun, die man sich am nächsten Morgen nicht erklären kann. Weil sie niemand bei ihrer Arbeit beobachtet.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Flieg, Kabinett, Flieg

Es gibt Wochen, in denen weißt du gar nicht, wen du zuerst würdigen sollst. Unseren neuen Heimatmuseumsminister Horst Seehofer zum Beispiel. Der bringt es im Jahre des Herrn 2018 nicht nur fertig, eine komplett männliche Führungsmannschaft für seinen Gemischtwarenladen zusammenzustellen. Nein, er tritt mit dieser auch noch völlig schmerzfrei vor die Kameras. #Aufschrei reloaded. Was hat sich der Horst nur dabei gedacht? Denkt er überhaupt noch etwas außer an eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weltretter im Krieg

Es gibt Wochen, in denen wird der Krieg erklärt. Dem Diesel zum Beispiel. Jetzt soll er verschwinden. Aus den Städten und am besten auch gleich aus den Preislisten. Dass es in Wahrheit eine wirtschaftspolitische Tragödie ist, die sich hier vor unseren Augen abspielt, geht in dem allgemeinen Getöse und zukunftsbesoffenen Elektroauto-Geraune unter.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nullen unter sich

Es gibt Wochen, in denen könnte man sich in Rage schreiben. Die Wirtschaftsweisen korrigieren die Wachstumsprognose katapultartig nach oben. Auch die Steuerschätzer lassen sich nicht lumpen und prophezeien der öffentlichen Hand zum gefühlten 294. Mal hintereinander Rekordeinnahmen. Geld ist in diesem Land also vorhanden.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Frau Nahles sollte was rauchen

Es gibt Wochen, in denen kriegst du richtig in die Fresse. Nein, nicht von Andrea Nahles. Die reißt selbigliche nur auf. Voll eins auf die Kauleiste gab es vielmehr von der Justiz. Kennt noch jemand die Hypo Real Estate? Das war das Spitzen-Finanzinstitut, das nach Lehman über die Wupper ging – trotz zehn Milliarden Euro Staatshilfe und Bürgschaften über 120 Milliarden Euro.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar