Schlagwort-Archive: SPD

Mao wird Bundeskanzler

Es gibt Wochen, in denen man still wird. Still angesichts der Wiederkehr des Terrors. Wir denken an London, an die Angehörigen der Opfer und alle die, die noch um Angehörige bangen. Und wir denken nach. Woher kommt der Hass? Die Erklärungen füllen viel mehr Raum als in eine kleine Kolumne passt. Aber eine muss auch hier hinein: Politik und Religion sind eine ganz üble Kombination, aus der so gut wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Und es hat Schulz gemacht

Es gibt Wochen, in denen man einfach keine Erklärung findet. Zum Beispiel für Martin Schulz. Zwar weiß immer noch kein Mensch, was er alles anders machen will als Sigmar „Ich bin der Familien-Außenminister“ Gabriel, aber trotzdem klettert die SPD dank Schulz in Umfrage-Höhen, die mindestens die Hälfte der Jusos noch nie erlebt hat.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schweinefleisch für Siggi

Es gibt Wochen, in denen fühlt man sich bestätigt. Durch die SPD zum Beispiel. Auf die ist einfach Verlass. Wochenlanges Getuschel und Geraune um den Kanzlerkandidaten. Und dann hält sich Sigmar Gabriel wie immer an gar keine Regeln außer seine eigenen und haut zwei Interviews raus. Was ein Glück, dass Martin Schulz ein von Grund auf gelassener Mensch ist. Mehr Zeit für seine Familie will Gabriel haben. Als Außenminister. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Sack Reis für Angie

Es gibt Wochen, in denen es hoch her geht. So auch in dieser. Das EU-Parlament fasst sich ein (Hasen-)Herz und droht dem türkischen Sultan Erdogan mit dem Abbruch von etwas, was der sowieso nicht mehr will: den EU-Beitrittsverhandlungen. Der bekanntermaßen langmütige Potentat vom Bosporus lässt sich nicht lumpen und droht auch mit etwas, was die EU schon lange nicht mehr will: Flüchtlingen. Liebe Meisterstrategen in Brüssel und nicht zuletzt auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar