Monatsarchive: Oktober 2016

Weiche Waffeln in Wallonien

Es gibt Wochen, die sind einfach rätselhaft. Zum Beispiel beim Thema Ceta. Nach dramatischem Hin und Her fallen sich nun alle weinend in die Arme, und alles wird gut. Warum nur? Wegen einer dünnen Zusatzerklärung, die drei Millionen wackere Wallonen jetzt dem Rest der Welt abgetrotzt haben? Ganz bestimmt nicht. Dass den Wallonen ein lebenslanges Recht auf gentech-freie Pommes zugestanden worden sei, ist in diesem Zusammenhang ein Gerücht, dass wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Angst essen Seele auf

Es gibt Wochen, in denen weiß man nicht, ob man Angst bekommen oder haben soll. Donald Trump mal wieder. Ihm ist ja bereits des Öfteren von verschiedener Seite – nicht von dieser – der Reifegrad eines Zwölfjährigen nachgesagt worden. Jetzt, in der dritten TV-Debatte um die US-Präsidentenwahl, hat er gesagt, dass er das Wahlergebnis möglicherweise nicht anerkennen werde. Und schob einen Tag später nach: Höchstens dann, wenn er die Wahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Idioten unter sich

Es gibt Wochen, da fehlt weitgehend der nötige Ernst. Im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf etwa. Beim Versuch, Donald Trump noch irgendwie zu beschreiben, gehen einem spätestens nach dem Bekanntwerden seiner jüngsten Kommentare über Frauen allmählich die gesitteten Vokabeln aus. Es ist ja auch schon viel gesagt und geschrieben worden. Deshalb hier nur noch eines: Wer diesen Mann noch ernsthaft für wählbar hält, sollte einen Arzt aufsuchen. Schnell. Der nötige Ernst hat aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Veganes Gruselkabinett

Es gibt Wochen, die wundern einen im Großen und Ganzen überhaupt nicht. So langsam wird es doch ernst mit dem Brexit. Vor allem für die, die auf der Insel leben und arbeiten. Stellen bevorzugt an britische Bürger, Einschränkungen bei der Freizügigkeit und Auftragsvergabe – da wird der Begriff völkisch neu belegt. Das Spannende an dieser Versuchsanordnung ist, dass sie mitten in einer Welt stattfindet, die durch die Digitalisierung täglich weniger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Komet für Herrn Draghi

Es gibt Wochen, in denen freut man sich vor allem. Darmstadt (und damit ja immer auch Südhessen) ist spitze. Darmstadt hat Zukunft. Wieder einmal bestätigt im Städte-Ranking. Darauf dürfen alle, die daran mitwirken, stolz sein. Jetzt muss die Zukunft nur noch bezahlbar sein. Wohnen zum Beispiel wird nicht nur in Darmstadt (aber da vor allem) langsam zum Luxusgut. Außerdem konnten wir dieser Tage lesen, dass die Krankenversicherungen mal wieder kräftig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar