Monatsarchive: Juli 2020

Entspannt in den Untergang

Es gibt Wochen, in denen lässt man seine Fantasie schweifen. Nach Nova Scotia, Kanada, zum Beispiel. Bislang eine der eher unauffälligeren Provinzen des Riesenlandes. Ganz im Osten gelegen, kein Punkt weiter als 50 Kilometer vom Meer entfernt. Dem Meer, an dessen anderem Ende Europa liegt. Wie gesagt, alles ganz beschaulich bislang.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Geschichte wird gefärbt

Es gibt Wochen, die sind ziemlich haarig. Weil urplötzlich Fotos von Donald „Make America Orange Again“ Trump im Internet kursierten, die ihn mit grauem Schopf zeigten. Der Erste, der jetzt sagt „Das war die vermutlich klügste Entscheidung seiner bisherigen Präsidentschaft“, gewinnt ein Wellness-Wochenende in Guantanamo.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

König Olaf von München

Es gibt Wochen, in denen ist alles zu spät. Zu spät etwa, um an Zufälle zu glauben. Es war kein Zufall, dass am 5. März 2020 offenbar, wie aus guter Quelle verlautet, Paragraf 122 Absatz 2 der bundesdeutschen Finanzgerichtsordnung zur Anwendung kam. „Juhu“ hüpft das Steuerzahlerherz jetzt vor Freude, geht es der kalten Progression an den Kragen? Oder den Hütchenspielern von Wirecard? Nein, es geht um unser aller Rente. An … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Augen auf beim Löschangriff

Es gibt Wochen, in denen geht zwar nicht alles zu Ende, aber manches. Das Schuljahr zum Beispiel. Ein Schuljahr, in dem man vor allem als Eltern die eine oder andere Erfahrung machte. Unter anderem die, dass man sich entweder als zu blöd oder als einfach nur bockig einstufen lassen musste. Nur weil man nach dem bisschen wirtschaftlichem Weiterfunktionieren unter Coronabedingungen und der damit verbundenen fiskalischen Absicherung des Staatsapparates es einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar