Prima Klima im Reaktor

Es gibt Wochen, in denen fragt man sich, um welches Klima es eigentlich geht.

Nicht nur um das Weltklima, so viel steht mal fest. Klar, vor allem viele Jugendliche gehen auf die Straße, weil sie sehr viel mehr von dem abbekommen werden, was ihre Eltern und Großeltern angerichtet haben. Eigentlich müsste dies jedem zu denken geben. Tut es aber nicht. Nehmen wir mal unsere lustige sogenannte GroKo in Berlin: Die bewegt sich trotz aller Signale und Proteste weiterhin mit dem Tempo einer Schnecke und der Entscheidungsfreudigkeit einer sedierten Tiefkühlpizza. Weil es ihr vor allem ums eigene Klima geht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weicheier in der Wagenburg

Es gibt Wochen, die sind einfach unprofessionell.

Und deshalb verleihen wir hier erstmals an dieser Stelle die neue Auszeichnung des „Goldenen Kolbenfressers“ für besonders fehlgezündete Öffentlichkeitsarbeit. Er geht zur Premiere an den Verband der Automobilindustrie.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Würde statt Wahnwichte

Es gibt Wochen, in denen bekommst du Hilferufe.

Folgendes Schreiben ging dieser Tage in der Redaktion ein: „Ich bin dann mal weg. Elizabeth Regina.“ Oha. Die Queen haut in den Sack. Ganz ehrlich: Vollstes Verständnis. Was hat diese Frau nicht alles er- und überlebt. Den zweiten Weltkrieg, den Zusammenbruch des Empire, BSE und den Elfmeter von Chris Waddle 1990 – das langt eigentlich für zwei Leben.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt kein Bier in Berlin

Es gibt Wochen, in denen kommt es zum Showdown.

Weil Donald „Make America Crazy Again“ Trump beschlossen hat, Deutschland zu besuchen. Diese Nachricht hat in Berlin sofort zur Bildung einer Arbeitsgruppe geführt, die das offizielle Programm ausarbeiten soll. Wie immer haben wir keine Kosten und Mühe gescheut, um hier weltexklusiv über den Stand der Dinge berichten zu können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

In die Flucht schlagen – nicht fliehen

Es gibt Wochen, in denen muss man ganz einfach nur zuhören.

Obwohl man es manchmal kaum aushält. Was nach dem entsetzlichen Vorfall am Frankfurter Bahnhof an verbaler Jauche ausgekübelt wurde, war teilweise kaum zu begreifen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Minus mal Minus knallt blond

Es gibt Wochen, in denen zerbricht einiges.

Großbritannien zum Beispiel. Mit Boris Johnson als neuem Premier ist das programmiert. Klar, mit ihrem ureigenen Humor werden die Briten bei der Schussfahrt ins Desaster garantiert viel Spaß haben. Alle übrigen, die Pork Scratchings nicht für eine Delikatesse halten und sich das von außen ansehen müssen, werden allerdings … Moment bitte, das Telefon klingelt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kabinetts-Flasche

Es sind Wochen, die sind sehr ehrlich.

Zum Beispiel dann, wenn es sichtbar wird, dass es mehr oder weniger egal ist, wer sich für einen Posten gerade mal besonders gut eignet. Hauptsache, alle sind unter. Die Augen links, wir grüßen die neue (Selbst-)Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

#makefakegreatagain

Es gibt Wochen, die sind gruselig. Und irgendwie gestrig.

Wir schalten zur Erklärung mal wieder nach Washington. Dort hatte Donald „Alles was nicht in einen Tweet passt, ist eh Fake News“ Trump zu einem Soziale-Medien-Gipfel eingeladen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wenn der Dackel Polka tanzt

Die Woche im Rückblick: Was geht, was kommt, was bleibt.
Es gibt Wochen, die tun echt weh.

Warum? Die Personalie von der Leyen zum Beispiel: Man stelle sich vor, es wäre Bundestagswahl, es gibt Kandidaten fürs Kanzleramt, aber nach der Wahl installieren die Ministerpräsidenten aus Düsseldorf und München in einer absolut schmierigen Teppichhändlernummer jemand völlig anderen, der zuvor nie zur Debatte stand. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dieses Klima ist einfach Käse

Es gibt Wochen, in denen beugst du vor.

Wie die Flugbereitschaft der Bundesregierung. Die musste sich nämlich dieser Tage einer heiklen Bewährungsprobe stellen: das fehlerfrei zu erledigen, wofür sie zuständig ist und bezahlt wird. Die Aufgabe lautete, Angela Merkel zum G20-Gipfel nach Japan zu bringen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar