102 Siedler im Darmstadtium

Am kommenden Wochenende wird das Darmstadtium mal wieder zum Tollhaus. Dann tummeln sich in dem Darmstädter Kongresszentrum vermutlich erneut mehr als 5000 Abenteurer und Glücksritter zur großen Messe „Darmstadt spielt”. „Ich habe alle Möglichkeiten ausgeschöpft”, sagt Organisator Michael Blumöhr.

Wo immer noch ein freies Fleckchen zu finden war, hat der Macher vom Darmstädter Spielekreis einen Stand eingerichtet. 30 Aussteller zeigen diesmal am  21. und 22. November ihre Neuerscheinungen – mehr als je zuvor.

Südhessens größte Spielemesse bietet darüber hinaus wieder eine Art Tombola, einen kostenlosen Spiele-Bastelbogen,  einen Flohmarkt und rund 30 Workshops für Kinder, Eltern oder Pädagogen.

Auch ein Kinderliedermacher schaut vorbei. „Erklärbären” helfen beim Kennenlernen neuer Spiele. Hinzu kommen jede Menge Turniere – etwa die Deutsche Meisterschaft im „Set”-Spielen sowie Vorausscheidungswettbewerbe im „Qwixx”, „Carcassonne”,  „7 Wonders”, „Tichu” und „Heckmeck am Bratwurmeck”.

Die besten „Siedler von Catan”-Spieler kämpfen zudem um den Darmstädter Backstein. Erstmals ausgespielt wird das „Catan Big Game”: 102 Teilnehmer spielen dabei gleichzeitig – und stöhnen vermutlich gleichzeitig, wenn einmal die Zwei gewürfelt wird.

Der Bund der Katholischen Jugend als Mitveranstalter stellt die Gewinner seines Kinderspieletests vor: „Sau-Bande!”, „Spinderella” und „Beasty Bar”. Für alle Turniere sowie das „Catan Big Game” sollte man sich unter http://www.darmstadt-spielt.de/ vorab anmelden.

Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt zur Messe frei, Erwachsene zahlen fünf Euro.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>