Schlagwort-Archive: Medizin

Gesundheitskiller Internet

Okay, okay, die Überschrift ist eigentlich fast schon “Bild”-Zeitungsmäßig. Aber mal ehrlich: Stundenlanges Daddeln am PC macht müde und oft auch aggressiv. Nach der Langzeitstudie des Robert-Koch-Instituts in Berlin ist, wer stundenlang im Internet surft oder spielt,  häufiger übergewichtig und körperlich  inaktiver. Ganz zu schweigen davon, dass bereits Zehnjährige schier verzweifeln, wenn sie mal zwei Tage ohne ihr Smartphone auskommen müssen.

Veröffentlicht unter Medi-Media | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hilfe für adipöse Kinder

In Deutschland leben schätzungsweise  200.000 Jugendliche, die stark übergewichtig sind. Sie werden oft verlacht und ausgespottet, ihnen wird vorgeworfen faul, willensschwach und unnormal zu sein. Die Folgen:   “Ihre Lebensqualität liegt unterhalb der von Krebspatienten”, sagt Martin Wabitsch, Koordinator eines neuen Projektes der Deutschen Adipositas Gesellschaft in Ulm. “Problematisch ist auch die negativer Darstellung adipöser Menschen in den Medien”, erklärt Anja Hilbert, Professorin am Forschungs- und Behandlungszentrum für Adipositaserkrankungen in Leipzig.  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik, Kliniken | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Fluglärm macht krank

Fluglärm kann bei gesunden Menschen zu Bluthochdruck, Herzinfarkten und Schlaganfälle  führen. Das hat eine Studie von Medizinern der Universitätsmedizin Mainz ergeben. Wie es in einer Mitteilung heißt, waren für die Studie 75  Männer  während des Schlafs drei unterschiedlichen Lärmszenarien ausgesetzt worden. Das Durchschnittsalter der Versuchspersonen lag bei 26 Jahren. „Wir haben Nachtflüge mit einem durchschnittlichen Lärmwert von 60 Dezibel simuliert und die Probanden zu Hause dieser Lärmbelastung in einem Feldversuch ausgesetzt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Beim Schlaganfall zählt jede Minute

In Hessen erleiden etwa 21.000 Patienten pro Jahr einen Schlaganfall –  von Jahr zu Jahr werden es mehr.  Die Überlebenschancen stehen gut, wenn die Patienten möglichst schnell behandelt werden. Doch viele Menschen kennen die Symptome nicht und warten ab, statt den Notarzt zu rufen. „Es gibt einen großen Aufklärungsbedarf“, sagt Professor Rainer Kollmar, Direktor der Klinik für Neurologie und Neurogeriatrie am Klinikum Darmstadt im Interview mit dem „Pulsmesser“. Was ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kliniken, Medizin | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Medien machen krank

Medienberichte über vermeintlich gesundheitsgefährdende Substanzen können dazu führen, dass empfindliche Menschen Krankheitssymptome entwickeln, obwohl es objektiv keinen Anlass dafür gibt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Uni Mainz.   Es geht um das Phänomen der elektromagnetischen Hypersensitivität. Bei dieser Symptomatik reagieren die Betroffenen auf elektromagnetische Wellen wie etwa Handy-Strahlung mit Beschwerden. Sie zeigen körperliche Reaktionen und im Kernspintomograph ist zu sehen, dass schmerzverarbeitende Hirnregionen aktiviert sind. „Es spricht allerdings vieles dafür, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Versorgungsprobleme bei Parkinsonpatienten

Die Versorgung von Patienten mit Parkinson, einer langsam fortschreitenden neurologischen Erkrankung,  ist unzureichend. In Deutschland gibt es derzeit etwa 300.000 Betroffene. “Ein Blick auf die Landkarte in Hessen zeigt, dass Mittel- und Nordhessen deutlich unterversorgt sind und der Frankfurter Raum und die Bergstraße etwas besser dastehen”, heißt es in einer Mitteilung des Zentrums für Neurologie und Seelische Gesundheit in Griesheim. Es habe in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte bei den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik, Medizin | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Stille Stunde im Büro

Eine Arbeitsstunde im Büro, in der keine Mails, SMS, Telefonate oder Kollegen die Konzentration stören, ist effektiv und steigert die Zufriedenheit. Cornelius König von der Universität des Saarlandes hat in einer Feldstudie die “Stille Stunde” untersucht.  „Bereits eine Stunde konzentrierte Arbeit ohne Unterbrechung von Mails, Telefon und Kollegen steigert die Qualität von und die Zufriedenheit mit anspruchsvollen Arbeiten deutlich“, sagt  König. Was so einfach klingt – eine Stunde freihalten – sei in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin, Placebos | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Impuls, der Leben rettet

Es sind oft genug schlechte Nachrichten, über die wir Journalisten in der Regel berichten. Heute, im Lokalteil Darmstadt, geht es um Lebensretter, genauer um  Knochenmarkspender: Allein in Darmstadt sind mehr als 6300 Menschen bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei registriert, davon haben 68 bereits Knochenmark gespendet. Christoph Müller, der bei Merck Serono arbeitet, ist einer davon. Er hatte sich vor einigen Jahren bei einer Typisierungsaktion im Taunus kurzfristig entschieden, aus einem “impulshaften Antrieb” heraus,  einen Bluttest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Sprechstunde bei Dr. Web

Wenn es mal wieder im Rücken ziept, der Magen zwickt oder die Achillessehne schmerzt – dann setze ich mich hin und google mich schlau. Damit bin ich nicht allein. Unter den Internet-Nutzern setzen mehr als die Hälfte (63 Prozent) aufs Netz, um Gesundheitsinformationen zu erhalten. Das letzte Wort haben jedoch Ärzte und Apotheker, wie eine Studie von Medizinpsychologen in Leipzig zeigt.  Im Mittelpunkt der Studie stand die Frage nach der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medi-Media, Medizin | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Nur die beste Behandlung für Schwerstkranke

Lieber Blog-Leser, ich weiß, es ist eine Zumutung, wenn ich schon wieder mit diesem Thema komme. Ausgerechnet jetzt, wo die Tage  so lang und die Tage grau sind. Doch es muss sein.  Gerade landete eine Pressemitteilung auf meinem Schreibtisch, die ich einfach posten muss:  Schwerstkranke Menschen  erhalten in Deutschland nicht immer die Behandlung. die sie brauchen, meldet die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG)  in Köln.  Häufig fehle es an der effektiven Behandlung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik, Kliniken, Pflege | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar