Schlagwort-Archive: Arzneimittel

Zu viele Fremdwörter auf Beipackzetteln

Für viele Patienten ist das Fachchinesisch auf Beipackzetteln von Medikamenten ein stetiges Ärgernis. Auch die EU-Kommission kritisiert die Arzneimittel-Infos der Hersteller – konkrete Verbesserungen sind allerdings nicht in Sicht.

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Weniger Pillen, mehr Lebensfreude?

Volkmar Aderhold von der Universität Greifswald hat in Deutschland eine Debatte über Wirkung und Nutzen von Psychopharmaka angeregt. Am Mittwoch (18.) kommt er nach Darmstadt, um über die Risiken und Nebenwirkungen zu sprechen.

Veröffentlicht unter Kliniken, Medizin | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Leser fragen: Was gibt es für Alternativen zu Statinen?

Eine  ECHO-Leserin aus Groß-Bieberau fragt:  „Statine haben mir zu viele Nebenwirkungen. Was gibt es für Alternativen, um den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu senken?“

Veröffentlicht unter Kliniken | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Medikamentensucht: Die 4-K-Regel

Abhängig von Schlaftabletten – das Thema hatte ich kürzlich schon mal aufgegriffen.  Nun gibt es wieder ein neues Projekt: Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) startet gemeinsam mit Barmer und Bundeärztekammer eine Kampagne, um Apotheker, Ärzte und Patienten auf die Risiken aufmerksam zu machen. Finde ich gut.

Veröffentlicht unter Medizin | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Medikamentensucht – Wenn Pillen zum Problem werden

Im Vorabendprogramm laufen  jede Menge Werbespots für rezeptfreie Arzneien. Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass  einige dieser  Pillen  abhängig machen können, wenn sie über einen längeren Zeitraum  eingenommen werden. Apotheker, Suchtberater und Fachärzte wollen nun verstärkt über die  Risiken  aufklären.

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik, Medizin | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Vorsicht Falle!

Übers Internet Klamotten zu bestellen, mag kaum Risiken beinhalten, wenn die Bluse nicht passt, schickt man sie eben zurück. Bei Arzneimitteln sieht das anders aus: Auf dem Internistenkongress in Wiesbaden wurde über die Gefahren von Arzneimittelimitaten diskutiert. Gut die Hälfte der im Internet gehandelten Medikamente seien gefälscht, heißt es in einer Mitteilung der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin.  Leicht zu haben seien etwa Potenzmittel, Anabolika, Beruhigungs- und Schlafmittel, Antibiotika und sogar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Warten auf die Grippe-Impfung

So kann es gehen: Gestern noch meldete ich im Lokalteil, dass es in Hessen keinen Mangel an Grippe-Impfstoffen gibt. Eine meiner Quellen war die Apothekerkammer in Frankfurt. Prompt riefen heute Leser an, die erzählten, dass sie seit Wochen auf den Impfstoff warten. Wie das? “Gestern vormittag sah alles noch gut aus”, sagt die Sprecherin der Apothekerkammer auf Nachfrage. Gestern abend habe sie vom Pharmazeutischen Großhandel die Mitteilung bekommen, dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Zu Risiken und Nebenwirkungen…

 … lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker”, lautet der gute Rat in der Werbung. Doch auch eine noch so umfangreiche Beratung schützt nicht immer vor unerwünschten Nebenwirkungen.  Um mehr über die Wirkung von Medikamenten oder Impfstoffen herauszufinden, wurde jetzt ein neues Portal gestartet, auf dem Patienten selbst per Online-Meldeformular ihre Beschwerden melden können – und zwar auch, wenn es sich dabei nur um einen Verdacht handelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar