Es gibt noch freie Plätze: Selbstverteidigung für Frauen mit Behinderung

Es sind noch Plätze frei beim Kurs „Selbstbehauptung und –verteidigung für Frauen mit chronischer Erkrankung und körperlicher Behinderung am 12. und 13. März in Heidelberg.

„Frauen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen sind  durch ihr Angewiesen-Sein auf Hilfe häufiger mit Gewaltsituationen konfrontiert“, heißt es bei den Veranstaltern.  Die Bereitschaft und Entschlossenheit, sich zu wehren, komme von innen und könne im Kurs gemeinsam und durch mentale Übungen gestärkt werden: Am Samstag, den., 12. März von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag, den 13. März von 11 bis 16 Uhr  (Pausen inbegriffen). Veranstaltungsort: Gymnastikraum im Sportzentrum Süd, Halle 1, Erreichbar mit Buslinie 33, Haltestelle: „Gregor Mendel Realschule“. Kosten: 60,- Euro  regulär , 50,- Euro ermäßigt. Anmeldeschluss: Freitag 04.März 2016, bei der Kursleitung unter www.marionrapp.de. Informationen zum Kurs im BiBeZ e.V., Susanne Völker, Telefon: 06221.586779 oder per Mail susanne.voelker@bibez.de oder auf www.bibez.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Medizin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.