Ehrenkodex für Gesundheits-Apps

Was Gesundheits-Apps angeht, gibt es ja echt ganz schön viel Blödsinn auf dem Markt.  Transparenz und Qualität lassen oft zu wünschen übrig. In meinem Blog nehme ich sie nach und nach unter die Lupe.  Klar, dass ich nicht die Einzige bin, die testet.  Die „Initiative Präventionspartner“ der Agentur „Sanawork“ aus Freiburg versucht, eine Art Ehrenkodex und einen Kriterienkatalog für Gesundheits-Apps aufzubauen. Unter der Adresse <http://www.healthon.de/app-test/> hat jeder, der möchte, die Möglichkeit,  Noten zu vergeben.  „Die Feedbacks aller Tester, Wissenschaftler, Entwickler, Nutzer, fließen ein in die weitere Entwicklung des Kriterienkatalogs“, schreibt die Initiatorin des Projekts, Ursula Kramer.  Ich werde das Projekt im Auge behalten.

Dieser Beitrag wurde unter Medi-Media veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.