Mehr Personal in der Pflege

Wie im ECHO heute zu lesen ist, hat eine ehemalige Grundschullehrerin  aus Arheilgen eine Online-Petition gestartet. Sie will den Bundestag auffordern, dafür zu sorgen, dass Menschen in Würde alt werden dürfen. Der Personalschlüssel in Kliniken und Pflegeeinrichtungen sei viel zu eng. Das Thema scheint  viele Menschen im Land zu bewegen. Auf  dem gleichen Portal (www.openpetition.de) fordert eine andere Petition einen menschenwürdigen und gesetzeskonformen Umgang mit  Pflegebedürftigen, Kranken und Pflegekräften. Arbeitsverdichtung und Personalmangel mache  die Umsetzung von Artikel 1 des Grundgesetzes zunehmend unmöglich. heißt es dort. Jeder Mensch sei ein Individuum und seine Pflege könne nicht mit Durchschnittswerten berechnet werden. Den Aufruf haben bislang mehr als 1700 Menschen unterzeichnet.

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik, Kliniken, Pflege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.