Unterschriften für den Gesundheitsminister

Foto: DKG

Foto: DKG

Mitarbeiter des Klinikums Rüsselsheim, des Kreiskrankenhauses Weilburg und der Kreisklinik Groß-Gerau haben Unterschriften für eine faire  Finanzierung der Kliniken gesammelt. Die hessische Krankenhausgesellschaft hat die Unterschriften an Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) übergeben. Viele Kliniken in Hessen schreiben roten Zahlen und sind verschuldet. Das Druck auf das Personal wächst. Die von der Bundesregierung angekündigte Finanzhilfe in Höhe von 1,1 Milliarden Euro  reicht nicht aus, wie es in dem Brief an Bahr heißt. Die Beschäftigten fürchten weiteren Personalabbau und zunehmende Defizite der Kliniken.

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.