Klicktipp zu Patientenbeschwerden

Klicktipps

Klicktipps

Wie im ECHO steht, werden vielen Patienten zu Unrecht von den Krankenkassen Leistungen verwehrt. Der Bericht gibt einen Überblick über die Arbeit der Unabhängigen Patientenberatung in Berlin – und über die Schwachpunkte der gesundheitlichen Versorgung in Deutschland. Die Patientenberater haben vom April 2012 bis März 2013 75.000 Beratungsgespräche geführt. Auf 56 Seiten lang kann man auf der Homepage  ausführlich nachlesen, was Patienten bewegt. Beispielsweise wurden 14.541 Beschwerden von Patienten registriert, die sich vor allem gegen niedergelassene Ärzte und gesetzliche Krankenkassen richteten. 4900 Mal stellten die Berater Probleme beim Zugang zu Gesundheitsleistungen fest. Oft seien die Leistungen von Ärzten oder Krankenkassen ”unberechtigt verweigert worden”. 6781 Mal ging es um einen Verdacht auf Behandlungsfehler: Hammer! Wer seinen Ärger loswerden will, das kostenlose Beratungstelefon ist unter 0800/0117722 erreichbar.

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Klicktipp zu Patientenbeschwerden

  1. Sabine Schiner sagt:

    Diesen Kommentar will ich Euch nicht vorenthalten, er stammt von der Deutschen Gesellschaft für Versicherte und Patienten in Berlin. Deren Präsident, Arnim Candidus, stellt die Unabhängigkeit der UPD in Frage: Die Finanzierung erfolge durch den GKV- Spitzenverband. Im Jahr 2013 seien es 5,4 Millionen Euro gewesen. Zitat: “Wes Geld ich krieg, des Lied ich sing! Dieses Motto ist nicht neu und kann auch für die UPD gelten, zumindest solange, bis das Gegenteil bewiesen ist.” Gesellschafter der UPD seien der VdK, die Verbraucherzentrale und der Verbund der unabhängigen Patientenberatung. Fest stehe, so Candidus, “dass die Verbraucherzentralen aus Finanmitteln der Verbraucherministerien finanziert werden und sicherlich nicht als unabhängig bezeichnet werden können.”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>