Fit fürs Down-Sportlerfestival

Etwa 600 Kinder und Erwachsene mit Down-Syndrom machen jedes Jahr beim Down-Sportlerfestival in Frankfurt mit. Unter anderem stehen 100m-Läufe, Weitsprung, Weitwurf und Sportarten wie Judo und Fußball auf dem Programm. Für den 4. Mai 2013 werden noch Privatpersonen oder Vereine gesucht, die in den nächsten Monaten mit Menschen mit Down-Syndrom trainieren möchten, um mit ihnen Laufen, Werfen oder Springen zu üben. Weitere Infos zu den Sport-Paten und zu dem Festival, das von der Hexal AG ausgerichtet wird, gibt’s beim Organisationsbüro: Medandmore communication GmbH, Christine Landschneider: 06172-9661-20, christine.landschneider@medandmore.de.

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitspolitik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Fit fürs Down-Sportlerfestival

  1. Beatrix Alfs sagt:

    Zu diesem Thema kann ich ein auf dem Markt neues Buch empfehlen: Mein gläserner Bauch von Monika Hey. Sie setzt sich als Journalistin und Betroffene mit der Thematik kritisch auseinander und spart auch nicht mit Vorwürfen. Wirklich sehr zu empfehlen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>