Monatsarchive: Dezember 2014

Polio – gegen die vergessene Gefahr

Die Geschichte zweier Darmstädterinnen, die sich für Vorsorge-Impfungen gegen Polio einsetzen. Die beiden Damen leiden an den Spätfolgen, unterkriegen lassen sie sich nicht.  Mich haben sie mit ihrer Lebensfreude sehr beeindruckt.

Veröffentlicht unter Medizin | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Übungen für Parkinson-Patienten

Ein spezielles Training kann Parkinson-Patienten bei  Gang- und Gleichgewichtsstörungen helfen. Die Sportwissenschaftlerin und Informatikerin Mareike Schwed aus Darmstadt bringt  Patienten auf Trab. „Freezing“ nennen Parkinson-Patienten den Zustand, wenn sie das Gefühl haben,  dass ihre Füße am Boden kleben bleiben.  Und diese Patienten sollen   Sport treiben?  Ja, sagt Mareike Schwed aus Darmstadt. Sie hat während  ihrer  Promotionszeit an der Frankfurter Goethe-Universität viel mit Parkinson-Patienten gearbeitet – und festgestellt, dass sich bestimmte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik, Medizin | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstes Fazit nach vier Wochen Ebola-Einsatz

Das DRK betreibt seit heute das erste Ebola-Behandlungszentrum in Liberia. Die Übergabe hatte sich mehrfach verschoben. Bevor die ersten Patienten aufgenommen werden, absolvieren 90 Ärzte, Schwestern, Hygieniker und Techniker ein Ausbildungsprogramm unter der DRK–Leitung. Vor Ort ist Mario Di Gennaro.  Er hatte sich als Freiwilliger gemeldet, um mitzuhelfen, die  Krankenstation in der Hauptstadt Monrovia aufzubauen.  Hier  sein Fazit nach vier Wochen im Einsatz:

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik, Medizin | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Fatigue – die große Müdigkeit

Karin Höhle  hat die Leukämie besiegt. Das ist Jahre her, mit den Folgen hat sie heute noch zu kämpfen: Sie leidet an dem Erschöpfungs-Syndrom (Fatigue). Ein Erfahrungsbericht, der nachdenklich stimmt.

Veröffentlicht unter Medizin | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Medikamentensucht: Die 4-K-Regel

Abhängig von Schlaftabletten – das Thema hatte ich kürzlich schon mal aufgegriffen.  Nun gibt es wieder ein neues Projekt: Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) startet gemeinsam mit Barmer und Bundeärztekammer eine Kampagne, um Apotheker, Ärzte und Patienten auf die Risiken aufmerksam zu machen. Finde ich gut.

Veröffentlicht unter Medizin | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar