Monatsarchive: Februar 2014

Tims Geschichte

Am Samstag, 15. Februar ist  Angelman-Day.  Bei dem Syndrom  handelt es sich um einen Gendefekt. Bundesweit gibt es etwa 3000 Betroffene. Der 14 Jahre alte Tim aus Griesheim ist einer von ihnen. Seine Eltern setzen sich dafür ein, dass die Krankheit bekannter wird.   Das Angelman-Syndrom kommt nur sehr selten vor.  Auch  bei vielen  Ärzten, Krankenkassenvertretern  und Pädagogen gibt es noch große Wissenslücken.„Es hat fünfeinhalb Jahre gedauert, bis endlich klar war, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Forschungsreise mit der Pill-Cam

“Neues aus dem Reich der Mitte – Der Darm” heißt eine Dokumentation, die am Donnerstag (21. Februar) zum ersten Mal auf 3Sat ausgestrahlt wird. Tim Förderer hat Wissenschaftler aufgesucht, die an ganz unterschiedlichen Themen arbeiten, die aber alle etwas mit dem menschlichen Darm zu tun haben. Zu Wort kommen gleich zu Anfang Wissenschaftler des Europäischen Labor für Molekularbiologie in Heidelberg. Sie untersuchen Darmbakterien. Dazu analysieren sie Stuhlproben von Probanden aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medi-Media, Medizin, Placebos | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

App-Abhängig? Hier gibts Hilfe!

„Webc@re“ heißt ein  Projekt der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen und der Techniker Krankenkasse, das sich an  Menschen richtet, die vom Internet nicht mehr  wegkommen. Als internetsüchtig gelten  Menschen, die sich mehr als 30 Stunden die Woche im Internet aufhalten. Sie spielen, chatten oder bloggen – am Computer oder per Smartphone.  Zu einer Sucht wird ein solches Verhalten dann, wenn sich die Betroffenen von der Familie und den Freunden zurückziehen und  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medi-Media | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Raus aus dem Kälte-Schock

  Das Schicksal von Ex-Rennfahrer Michael Schumacher bewegt viele Menschen. Vor kurzem wurde bekannt, dass seine Ärzte ihn einen Monat nach seinem Skiunfall aus dem  künstlichen Koma holen wollen. Das kann Tage dauern. Wie das ausgeht? Bei Schädel-Hirn-Trauma-Patienten  fällt es  schwer, Prognosen zu stellen, sagt Rainer Kollmar, Leiter der Klinik für Neurologie und Neurogeriatrie am Klinikum Darmstadt. Auslöser eines Schädel-Hirn-Traumas ist eine Gewalteinwirkung auf den Kopf,  etwa ein Schlag, Sturz oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kliniken, Medi-Media | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar