Monatsarchive: Juli 2013

Tierische Hitzetipps

Ich könnte  bei diesen Temperaturen – das Thermometer im Büro zeigt um 19.39 Uhr noch satte 29,1 Grad  an (ächz) – echt zum Tier werden. Dass das gar keine so schlechte Idee ist, bestätigt eine Pressemitteilung, die grad in meinem E-Mail-Postfach gelandet ist: Rehe halten danach tagsüber ausgiebig Siesta und werden erst abends wieder aktiv. Könnte mir gefallen! Rothirsche und Wildschweine suhlen sich  lieber im Schlamm. Das finde ich eher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Placebos | Hinterlasse einen Kommentar

Am Rhein erprobt, nach Afrika exportiert

Wer kennt es nicht, das sirrende Geräusch der Schnaken – die Stechviecher nerven. An den Altrheinarmen kommt seit Jahren ein biologisches Mittel zum Einsatz, das die Larven abtötet. Nun soll damit auch die Ausbreitung von Malaria in Westafrika gestoppt werden.  Das Institut für Public Health am Universitätsklinikum Heidelberg und die Kommunale Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS)  haben ein gemeinsames Projekt gestartet.  Das Mittel soll  in einem großen Distrikt in Burkina Faso gezielt in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kliniken | Hinterlasse einen Kommentar

Und wie steht’s mit der Patientensicherheit?

Im ECHO-Artikel “Bittere Pillen für Kassenpatienten” geht es um die Kritik von Patienten und Apothekern an den Rabattverträgen der Krankenkassen. Ein Aufreger, wie ich finde: Klar ist wichtig, dass im Gesundheitswesen gespart wird. Aber muss das mit einem Riesen-Bürokratie-Akt geschehen? Und muss das auf Kosten der Compliance und der Patientensicherheit gehen? Die Rabattverträge werden von den Krankenkassen mit Arzneimittelherstellern geschlossen, um Kosten zu sparen. Das gelingt  recht gut: 2012 haben die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Fluglärm macht krank

Fluglärm kann bei gesunden Menschen zu Bluthochdruck, Herzinfarkten und Schlaganfälle  führen. Das hat eine Studie von Medizinern der Universitätsmedizin Mainz ergeben. Wie es in einer Mitteilung heißt, waren für die Studie 75  Männer  während des Schlafs drei unterschiedlichen Lärmszenarien ausgesetzt worden. Das Durchschnittsalter der Versuchspersonen lag bei 26 Jahren. „Wir haben Nachtflüge mit einem durchschnittlichen Lärmwert von 60 Dezibel simuliert und die Probanden zu Hause dieser Lärmbelastung in einem Feldversuch ausgesetzt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Klicktipp zu Patientenbeschwerden

Wie im ECHO steht, werden vielen Patienten zu Unrecht von den Krankenkassen Leistungen verwehrt. Der Bericht gibt einen Überblick über die Arbeit der Unabhängigen Patientenberatung in Berlin – und über die Schwachpunkte der gesundheitlichen Versorgung in Deutschland. Die Patientenberater haben vom April 2012 bis März 2013 75.000 Beratungsgespräche geführt. Auf 56 Seiten lang kann man auf der Homepage  ausführlich nachlesen, was Patienten bewegt. Beispielsweise wurden 14.541 Beschwerden von Patienten registriert, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Mehr Organspender dank fb

Seit Mai 2012 können Facebook-Nutzer in den USA ihren Organspender-Status online veröffentlichen. Daraufhin wird ihnen von Facebook ein Link zu einem lokalen Spenderegister geschickt, der wiederum mit anderen Nutzern geteilt werden kann.  In den ersten beiden  Wochen  erhöhte sich so die Zahl der neu registrierten Organspender von 616 auf 13.056, danach pendelte sich die Zahl der Spender wieder auf das Ausgangsniveau ein.  Wissenschaftler der John Hopkins Universität in Baltimore haben die Zahlen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheitspolitik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar