Monatsarchive: September 2012

Auch Kinderärzte gegen Sparpolitik

Kinderärzte kümmern sich längst nicht mehr nur um die klassischen Kinderkrankheiten.  In ihre Praxen kommen zunehmend Kinder mit psychischen Störungen, Kinder mit sozialen, motorischen oder sprachlichen Entwicklungsstörungen. Rechtzeitig erkannt,  kann ihnen in der Regel geholfen werden. Die Pädiater fordern seit langem den Ausbau von Vorsorgeuntersuchungen und warnen davor, dass  die ambulante medizinische Betreuung von Kindern und Jugendlichen unterfinanziert ist. Die Blockadepolitik der Krankenkassen, niedergelassenen Ärzten nur eine Erhöhung des Honorars um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kliniken | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar