Nachtblüher im Garten

Die Nachtviole (Hesperis matronalis) ist als Kreuzblütler verwandt mit Raps, Rettich, Senf- und Kohlarten. Sie duftet nachts betörend nach Veilchen und Nelken. Foto: Marion Menraht

Die Nachtviole (Hesperis matronalis) ist als Kreuzblütler verwandt mit Raps, Rettich, Senf- und Kohlarten. Sie duftet nachts betörend nach Veilchen und Nelken. Foto: Marion Menraht

Wer tagsüber arbeitet, freut sich, wenn es auch nachts noch im Garten blüht und duftet. Nachtviole heißt das tagsüber unscheinbare Gewächs, das mir im Frühjahr manchen Abend versüßt hat. Mittlerweile ist sie leider verblüht, aber möglicherweise gibt es im Herbst noch mal ein Wiedersehen mit Nelken- und Veilchenduft im Mondschein. Weiterlesen