Wahlkampf-Getöse: Die FDP kann’s

(kfe). FDP-Bundestagsfraktions-Chef Rainer Brüderle fällt ja öfters mal auf, dazu muss gar nicht Wahlkampf sein. Entweder er guckt zu tief in Weingläser oder in Dekolletés. Da sich im Wahlkampf Dampfgeplaudere und TV-Auftritte aber häufen, steigern sich dazu proportional auch die kleinen und großen Ausrutscher. Zugegeben, hierfür kann Brüderle jetzt nichts, aber auch als Stichwortgeber fürs Publikum landet er selbst noch Szenenapplaus. Jemand, der so unterhalten kann, muss wiedergewählt werden. Was hätten wir denn sonst zu lachen ohne Brüderle?

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>