Orgasmus-Porträts von Schauspielern zu Lars von Triers “Nymphomaniac”

Filmplakat-Varianten mit den Darstellern von "Nymphomaniac". Foto: Trust Nordisk

Filmplakat-Varianten mit den Darstellern von “Nymphomaniac”. Foto: Trust Nordisk

(dh). Der dänische Filmemacher Lars von Trier (“Breaking the Waves”, “Dogville”) ist immer für einen Skandal gut. So ist er unter anderem bekannt dafür, seine Hauptdarstellerinnen bei den Dreharbeiten immer extrem leiden zu lassen. Und bei den Filmfestspielen von Cannes gilt er inzwischen sogar als unerwünschte Person, seitdem er in einer dortigen Pressekonferenz Provokantes zu Adolf Hitler von sich gegeben hat. Auch sein neuer Film “Nymphomaniac” wird wohl wieder einige Gemüter erregen, denn wie der Titel schon sagt, geht es dabei um das wenig zurückhaltende Liebesleben einer Frau – angeblich auch mit pornografischen Szenen. Die Werbekampagne ist entsprechend offensiv: Alle wichtigen Schauspieler des Films (zum Beispiel Charlotte Gainsbourg, Willem Dafoe, Uma Thurman, Christian Slater, Shia LaBeouf, Jamie Bell, Stellan Skarsgard, Connie Nielsen und Udo Kier) werden in Form von Orgasmus-Porträts dargestellt. Hot stuff …

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>