Lenas Dschungelbuch: Promiboxen unter Palmen

Dschungelcamp goes ECHO! ECHO-Volontärin Lena Grocholl widmet sich unter „Lenas Dschungelbuch“ im Redaktionsblog dem täglichen Wahnsinn aus dem Dschungelcamp.

Tag 12 und 13 Dschungel: Wegen eines Aufenhalts in der Odenwaldhölle, kommt heute meine Zwei-Tages-Zusammenfassung aus der Dschungelhölle. Kaum bin ich mal einen Tag im Odenwälder Busch unterwegs, entgehen mir die ersten Handgreiflichkeiten unter Palmen. Die Camper bekommen Krokodilhaxen, die sie braten sollen. Larissa befingert das rohe Tierfleisch, ist dann aber tierisch eingeekelt und wischt ihre Finger an Winfrieds Hemd ab. Zu viel für den Schauspieler, jetzt ist Schicht im Kakerlakenschacht! WUTfried schreit los (“Spinnst du??? Du kannst doch nicht zu jemand anders gehen und deine Dreckfinger abputzen.”), holt mit seinem Arm aus und trifft Larissa am Körper. Und was machen die anderen Camper? Gucken blöd aus der Wäsche. Schadenfreude? Schock? Wohl eine Mischung aus beidem. Und Larissa weiß nicht nicht so recht, wie ihr geschieht.

Winfried Glatzeder. (Foto: RTL)

Winfried Glatzeder. (Foto: RTL)

Hat WUTfried die Krokodilfußschmiere wirklich so aus der Fassung gebracht oder hat er nur einen Grund gesucht, um Larissa ein wenig Schmerzen zuzufügen. Nach dem Motto: Gewalt ist keine Lösung, aber eine Möglichkeit. In Larissas Fall allerdings keine sehr effektive Lösung. Als ob ein kleiner Schulterschubser BLArissa vom Kreischen, Schreien, verrückt-durch-den-Dschungel-rennen abhalten könnte. Das hat nicht mal die Mola-Memme oder das Wendler-Stinkewässerchen – samt ohrvereiterndem Sound – geschafft. Winfried hat einfach nicht bedacht, dass Larissa ein Mitglied der österreichischen Addams Family ist. WUTfrieds eiskaltes Faltenhändchen mag zwar optisch furchtbar erschrecken, hat aber sonst keinerlei Wirkung. Schon gar nicht bei einer Larissa. Do legst di nieder.

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>