Kotzfrucht und Koalas (10): M-a-r-e-n, die Unglücksfee

Ich bin ein  Star - Holt mich hier raus!

(pelo) M-A-R-E-N, die Buchstabenfee schlechthin, hat Angst vor Wörtern. Scheitert grandios beim Buchstabier-Waterboarding-Spiel mit dem Namen “Unglücksrad”.

Eigentlich müsste Mahren (hups, verbuchstabiert) nach all den Jahren des Glücksrad-ERNSTL-rumdrehens doch der Graf Zahl des Alphabets sein, aber nein, “Dschungelkönig”, “Känguru”, “Sydney” wollen einfach nicht richtig aus dem Brackwasser mit Aalen umspülten Mund heraus. Und die Namen der Mitcamper und Moderatoren, joah, Zietlow, Hartwich, Tischewitsch – wer liest sich vorher schon die Namen der Reisegruppe durch?! Kommt ja keiner drauf, wie F-I-E-S die Prüfungen von RTL sind und dass man sowas wissen können müsste.

Vielleicht ist es aber auch was ERNSTLes, äh, Ernstes. Eine Krankheit. Maren hat Hippopotomonstrosesquippedaliophobie. Doch, das gibt’s. Panische Angst vor langen Wörtern. Erst im Nachhinein wird klar, welche Leidenszeit Maren als Glücksradfee hinter sich hat. Immer umgeben von diesen ekelhaften Worten und riesigen Buchstaben. Im Camp versucht sie das mit ihrer Streber-Riesen-Lesebrille zu vertuschen. Dafür leidet sie offenbar nicht unter Arachnophobie und lässt zum Prüfungsabschluss eine fette Wasserspinne über die Schulter krabbeln.

Neben Maren war noch ein anderer am Unglücksrad angeschnallt…wer war das doch gleich….ach, richtig, der unsichtbare Benjamin. Wären die Kandidaten Zimmerpflanzen, er wäre buchstäblich der Benjamini unter ihnen: füllt auch irgendwie den Raum, aber langweilig. Deshalb gibt er zum Ende des Tages den fliegenden Holländer. Winkewinke…Dings…na, Benjamini, genau.

Ich bin ein  Star - Holt mich hier raus!

Eine Angst, die alle teilen, ist Aquaphobie. “Igitt, mein Gesicht wird nass!” Ja, deshalb heißt’s ja auch Regenwald. Sonst hieße es ja Urlaubswald. Und wieso die da alle bei Regen nicht schlafen können, versteht eh kein Mensch. Regensound ist das Allerbeste zum Einschlafen, Urlaub fürs Ohr. Selbsttest hier:

An Einschlafen konnte Sara in dieser Nacht nicht denken, denn sie hat Aurrrrreliophobie. Absolut verständlich. Wer will schon mit diesem Moschusochsen in einer Höhle übernachten?! Igitt.

Igittophobie hat auch Walters Seelenstriptease ausgelöst. Schlimme Kindheit, jetzt Familienheimweh. Neeee, echt, zu hart. Da fehlen einem die Worte.

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>