Cineastischer Ausblick: “The World’s End”

(dh). Das britische Komikerduo Simon Pegg und Nick Frost (“Shaun of the Dead”, “Hot Fuzz”) hat einen neuen Film am Start: “The World’s End”. Der sieht auf den ersten Blick aus wie eine Science-Fiction-Version der Zombie-Komödie “Shaun of the Dead” mit Motiven aus Alien-Invasions-Filmen. Solange “The World’s End” besser wird als der ähnlich gestrickte Hollywood-Schrott “The Watch”, ist aber alles gut. Und da es auch wieder um Männerfreundschaften und Pubs geht, dürfte es auf jeden Fall sehr amüsant werden. Außerdem noch dabei sind bei der Genre-Parodie Rosamund Pike, Martin Freeman und Eddie Marsan.

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>