Cineastischer Ausblick: „Stoker“ von Park Chan-wook

(dh). Wer noch keine Filme von Park Chan-wook kennt, hat definitiv etwas verpasst! Ob „Sympathy for Mr. Vengeance“, „Oldboy“ oder „I’m a Cyborg, But That’s OK“ – man wird immer mit Reisen in unbekannte cineastische Gefilde belohnt. Nun hat der Südkoreaner seinen ersten Hollywood-Film gedreht – unter anderem mit Nicole Kidman. Schwer zu sagen, wie dieser amerikanische Ausflug werden wird. Mit Sicherheit aber wieder sehr interessant!

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.