Cineastischer Ausblick: “Steve Jobs”, “Ich und Kaminski”, “Horns” und “Suicide Squad”

(dh). Endlich gibt es einen richtigen Trailer zur Filmbiografie über Apple-Gründer “Steve Jobs”. Regie führt Danny Boyle (“Trainspotting”). Die Hauptrolle spielt Michael Fassbender, ansonsten sind unter anderem noch Kate Winslet, Seth Rogen und Jeff Daniels mit von der Partie.

“Ich und Kaminski” ist die neueste Zusammenarbeit des “Good Bye, Lenin!”-Erfolgsgespanns Wolfgang Becker und Daniel Brühl. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Daniel Kehlmann ist ein komödiantisch-satirischer Einblick in die Kunstwelt in Form eines Roadmovies, das durch halb Europa führt und in dem zwei Hochstapler aufeinandertreffen. Mit dabei sind Jesper Christensen, Amira Casar, Jördis Triebel, Geraldine Chaplin, Denis Lavant und Josef Hader.

Dass sich Daniel Radcliffe die “Harry Potter”-Hörner abstoßen will, wird in “Horns” quasi wörtlich genommen. Denn in diesem Horrorfilm von Alexandre Aja (“High Tension”, “Piranha”) wachsen dem Jungstar ebensolche diabolisch wirkenden Kopf-Extensionen und verleihen ihm die besondere Kraft, allen Menschen die Wahrheit über ihre Sünden zu entlocken. Mit unter anderem Juno Temple und Max Minghella.

Während Marvel mit seinen Comic-Verfilmungen (“Avengers”, “Guardians of the Galaxy”) einen Kinohit nach dem anderen landet, hat es die Konkurrenz von DC Comics (“Batman” und “Superman”) mit ihren düsteren Antihelden-Problemfilmen zurzeit schwer. Doch jetzt kommt mit “Suicide Squad” von David Ayer (“Herz aus Stahl”) ein zwar immer noch recht düsterer, dafür aber ziemlich locker-flockiger Action-Knaller um ein Superhelden-Team aus Bösewichten. Allein schon die Besetzungsliste ist zudem recht verheißungsvoll: Will Smith, Joel Kinnaman, Jai Courtney, Cara Delevingne, Adam Beach, Viola Davis – und Oscar-Preisträger Jared Leto als Joker.

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>