Cineastischer Ausblick: „Knight Of Cups“

(dh). „Knight Of Cups“ heißt der neue Film von Terrence Malick, der nun auf der Berlinale vorgestellt wird. Es geht um einen Hollywood-Drehbuchautor, der versucht, die seltsamen Dinge zu verstehen, die ihm tagtäglich widerfahren. Nach den verquasten filmischen Gottesdiensten „The Tree of Life“ und „To The Wonder“ scheint es sich dabei mal wieder um was Erträglicheres zu handeln – auch wenn es offensichtlich erneut um die ganz großen existenziellen Fragen geht. Die Bilder sind jedenfalls – wie immer bei Malick – exquisit, und auch viele bekannte Namen finden sich auf der Besetzungsliste: Christian Bale, Natalie Portman, Cate Blanchett, Ben Kingsley, Antonio Banderas und Imogen Poots.

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.