Cineastischer Ausblick: Japan-Remake von „Erbarmungslos“

(dh). Das hätte wohl auch niemand erwartet: ein japanisches Remake des mit vier Oscars ausgezeichneten Clint-Eastwood-Spätwesterns „Erbarmungslos“ (1992). Aber warum nicht? Schließlich war auch „Die glorreichen Sieben“ ein Hollywood-Remake von Akira Kurosawas „Die sieben Samurai“. Also wieso nicht einfach den Spieß umdrehen? Ein japanischer Western ist ja eigentlich auch an sich schon interessant genug. Und dann spielt sogar noch Ken Watanabe die Hauptrolle – da kann eigentlich nicht mehr allzu viel schiefgehen bei diesem Projekt von Regisseur Sang-il Lee.

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.