Cineastischer Ausblick: “Iron Man 3″

(dh). “Iron Man” war 2008 DER Überraschungserfolg und machte von heute auf morgen aus Hauptdarsteller Robert Downey Jr. einen neuen Action-Megastar. Okay, mit dem hyperaktiven zweiten Teil hat es die Comic-Schmiede Marvel dann etwas übertrieben, aber danach kamen “The Avengers”, und nun wird kaum ein Film heißer erwartet als der dritte “Iron Man”. Dabei sein werden außer Robert Downey Jr. auch wieder Gwyneth Paltrow und Don Cheadle, außerdem noch Guy Pearce und Rebecca Hall. Als Gegenspieler tritt diesmal Ben Kingsley auf (als “Mandarin”). Um die Inszenierung kümmert sich “Kiss Kiss Bang Bang”-Regisseur Shane Black, womit beste Unterhaltung garantiert sein dürfte. Laut Marvel findet Hauptfigur Tony Stark in Teil 3 endlich heraus, “ob der Mann den Anzug macht oder der Anzug den Mann”. Ein urtypisches Superhelden-Thema also!

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>