Cineastischer Ausblick: “Er ist wieder da”, “The Revenant” und “Deadpool”

(dh). Timur Vermes stellte 2012 in seinem Bestseller „Er ist wieder da“ die provokante Frage: „Was wäre, wenn …?“ – und sorgte damit für Aufsehen. Nun kommt die Erfolgssatire um den in der Jetztzeit wiedererwachten Adolf Hitler auch ins Kino – mit Oliver Masucci in der Hauptrolle sowie Fabian Busch, Christoph Maria Herbst und Katja Riemann. Regisseur ist David Wnendt (“Kriegerin”, “Feuchtgebiete”).

Alejandro González Iñárritu hat dieses Jahr bei den Oscars mit “Birdman” groß abgeräumt. Nun hat der mexikanische Regisseur schon wieder den nächsten Film am Start. Leonardo DiCaprio, Tom Hardy und Domhnall Gleeson sind die Mitwirkenden bei “The Revenant”, ein von einer wahren Geschichte inspiriertes Survival-Abenteuer. Bei einer Expedition tief in der amerikanischen Wildnis wird ein Forscher von einem Bären attackiert. Mit übermenschlichem Überlebenswillen kämpft er sich durch eine feindliche, unerbittliche Wildnis zurück ins Leben.

Ein weiterer Marvel-Comic-Held kommt ins Kino: “Deadpool”. Ryan Reynolds hat ihn schon einmal in “X-Men Origins: Wolverine” gespielt, aber nun bekommt er einen eigenen Film. Der ehemalige Special-Forces-Kämpfer wird durch fiese Experimente zu einer zynischen Killermaschine und rächt sich an denjenigen, die sein Leben zerstörten. Die ziemlich sorglos präsentierten Gewaltszenen im Debüt von Regisseur Tim Miller sind hoffentlich nicht das einzig Bemerkenswerte an dem Actionknaller!

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>