Cineastischer Ausblick: “Edge Of Tomorrow”

(dh). Science-Fiction-Filme boomen derzeit total. Und hier kommt schon der nächste Action-Kracher aus der Zukunft: “Edge Of Tomorrow” mit Tom Cruise, Emily Blunt und Bill Paxton. Da wird ein Soldat (Cruise) im Krieg gegen übermächtige Aliens getötet, erlebt danach aber dieselbe Sequenz immer wieder neu – und zieht letztlich daraus einen Vorteil, mit dem die Aliens doch noch besiegt werden können. Mal abgesehen davon, dass die Grundidee von “Source Code” geklaut ist – dort muss Jake Gyllenhaal auf dieselbe Weise einen Bombenanschlag in einem Zug verhindern – und es sich um eine Mischung aus “Ender’s Game”, “Elysium” und “Starship Troopers” zu handeln scheint, tönt das doch recht interessant. Regisseur Doug Liman (“Die Bourne Identität”) wird es wohl hinbekommen, was Spannendes daraus zu machen.

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>