„A video a day“: Neues Darmstadt-Video

(kfe). Seit zwei Wochen sorgt ein neues Darmstadt-Video für Furore im südhessischen Teil des Netzes. Der gebürtige Biebesheimer Tim Böttiger hat darin aus Material von sieben anderen Darmstadt-Filmern ein Video zusammengeschnitten und als Sound dazu ein Mash-up mit „Sweet Dreams“ von „Eurythmics“ gemacht. Hauptsächlich gibt es altes Material von Darmstadt-Ansichten der 30er-Jahre zu sehen, gepaart mit „neuen“ Szenen aus dem Heinertown-Clubleben.
Aus welcher Motivation heraus wie lange und mit welchen Mitteln Böttiger an seinem Video und Song gearbeitet hat, dazu wollte er „Echo Online“ leider keine Auskunft geben. Egal, wir mögen die Grundaussage: „Wenn’s dir in London/Berlin/New York nicht gefällt, zieh‘ doch nach Darmstadt“. Genau! Oder, um es mal mit „DontCanDJ“ und ihrem „Darmstadt“-Song zu sagen: „Darmstadt people move, get your feet to the floor!“

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.