„A video a day“: Kurzfilm „Der Tag wird kommen“ ist fertig

(kfe). Mit seinem Coming-out im Januar hat Ex-Profispieler Thomas Hitzlsperger ein knalliges Zeichen gesetzt. Denn Homosexualität im Männer-Profi-Fußball ist eines der letzten großen Tabus. Vielen war das allerdings nicht knallig genug. Denn es bleibt dabei: Bisher ist kein aktiver Fußballer out. Das hat auch „Kettcar“-Frontmann und Mitbegründer des Labels Grand Hotel vam Cleef Marcus Wiebusch beschäftigt. Sein Song „Der Tag wird kommen“ vom Solo-Album „Konfetti“ soll daher ein Zeichen setzen gegen Homophobie im Fußball.
Und noch mehr wollte er: Nicht nur einfach einen Song machen, sondern auch einen Kurzfilm dazu. Dafür hat er über Crowdfunding Geld gesammelt. Gestern ist der Film nun veröffentlicht worden:

Dieser Beitrag wurde unter Rauschen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.