Wahlkampf-Getöse: Von analogen Tag Clouds und subtiler Farbwahl

loewe_eolFür unser junges Magazin ECHO-Live vergleichen wir gerade Wahlprogramme zur Landtagswahl am 22. September. Wir wollen wissen, welche Angebote die Parteien Jugendlichen machen, ob sie sich um Erst- und Jungwähler kümmern und welche Pläne sie in Sachen Schul- und Jugendpolitik haben. Angefangen haben wir natürlich mit den beiden großen, die ja dann auch entscheidend dafür sind, ob ein Wechsel in Hessen stattfindet oder nicht (übrigens zu lesen am Samstag in den ECHO-Zeitungen).
Interessant dabei ist, dass sowohl Hessen-CDU als auch Hessen-SPD noch vor irgendwelchen Sätzen mit einer Art analogen Tag Cloud aufwarten. Wichtige Begriffe aus den Programmen werden da aufeinander gebaut, ineinander verschränkt, betont, marginalisiert, vertikal oder horizontal gesetzt.

spdcloudBei der SPD steht dabei das Wort “Gerechtigkeit” (ja, genau, wie schon 2008 bei einer gewissen Andrea Ypsilanti) im Mittelpunkt, bei der CDU “Förderung”.
Erster Gedanke bei unseren Vertretern der jungen Zielgruppe: Da macht einer auf Internet, kann das aber nicht. Bei der Bundes-CDU weiß man ja, dass das vorkommen kann, etwa wenn Ronald Pofalla seinen Kollegen das Internet ausdruckt und als Mappe binden lässt. Von der SPD hätte man das nicht unbedingt erwartet, ist dafür aber alarmiert von der Farbwahl: Die Worte sind in SPD-Rot und, ähm ja, Linken-Lila.

cdutagcloudSoll uns das was sagen? Wird hier schon vor der Wahl eine Koalitionsaussage getroffen, die möglicherweise eine Minderheitenbeteiligung der Linken miteinschließt? Biedert sich die SPD da am linken Rand an? Wir stutzen, denn wir erinnern uns: Bei der letzten Landtagswahl ist ja die Ministerpräsidentinnen-Wahl und damit auch die Regierungsbildung geplatzt, eben weil jemand mit der Linken kuscheln wollte, obwohl er das vorher den Wählern anders mitgeteilt hat… Wir bleiben investigativ dran, auch wenn wir uns den Beteiligten vielleicht von rechts nähern müssen. (kfe)

Dieser Beitrag wurde unter Rascheln abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>