Superman wendet sich vom Print-Journalismus ab

(dh/dpa). Clark Kent, besser bekannt als Alter Ego von Superman, gibt seinen Job bei der Zeitung auf. In der neuen Ausgabe der Comic-Reihe „Superman“ kündigt er seine Stelle beim „Daily Planet“. Vor versammelter Mannschaft beklagt er, wie der Journalismus von Entertainment verdrängt wird (dazu das Bild). DC-Comics-Autor Scott Lobdell sagte gegenüber „USA Today“, dass Kent wohl als Online-Journalist und Blogger weitermacht. Vielleicht werde der Superheld „die nächste Huffington Post“ gründen.

Dieser Beitrag wurde unter Rascheln abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.