Lenas Dschungelbuch: Nackte Tatsachen

Tag 4 im Dschungelcamp: Georgina hat wieder das große Los gezogen und muss zur Dschungelprüfung, Joey wird Camp-Chef und Klaus schockt seine Mitbewohner mit nackten Tatsachen.

Ein Fuchs wird Häuptling

(lego). Dschungel-Fuchs Joey wird an Tag 4 von Arno zum neuen Camp-Chef erkannt. Eine wirklich gute Besetzung, schließlich kennt er die Gefahren des Dschungels. Wir erinnern uns: gestern setzt er sich für einen Ranger ein, der die Campbewohner vor herabfallenden Monster-Palmenblättern beschützt. “Sowas durfte ich noch nie machen (…) ich bin so, wie ich bin.” Er sei jetzt “der Häuptling, der auf alle aufpassen muss.” Na, da haben die anderen Camper aber wirklich Glück gehabt.lena_dschungel

Nackt-Schock im Dschungel

“Sowas habe auch ich noch nicht gesehen” (Olivia), “Wir waren alle vollkommen schockiert” (Allegra)… was ist passiert? Stimmungssänger Klaus sorgte für helle Aufregung im Camp als er urplötzlich seine Hose auszieht und sich den anderen Dschungelbewohnern minutenlang “unten ohne” präsentiert. Egal, ob diese das nun sehen wollen oder nicht. Und sie wollen es nicht sehen. Niemand möchte so etwas sehen.
“Also, wenn er singt, ist ja nun schon schlimm genug und ich dachte, schlimmer könnte es nicht werden, aber nein, heute Morgen war er auch noch nackt”, stellt Olivia entsetzt fest. “Ich ziehe immer blank”, meint Klaus dazu nur beiläufig. Eine Sache, die er umgehend ändern sollte. “Wie oft willst du denn die Kiste noch in die Kamera halten”, schreit Claudelle. Hilft aber alles nichts. Klaus präsentiert seinen Prachtkörper fröhlich weiter. “Ich glaube, das ist schon eine Dschungelprüfung für uns”, so Olivia. Nicht nur für euch, Olivia, auch für uns Zuschauer. Noch nie habe ich mir so sehnlichst eine Störung der Live-Übertragung gewünscht.
“Das war wie so ein nacktes Nilpferd, dass sich am Trinkloch bückt” (Olivia), “Es ist wie ein Unfall, man muss immer hingucken” (Iris). Olivia und Iris, besser hätte ich es nicht zusammenfassen können.

Wir wollen die Georgina leiden sehen… schallallalala!

Georgina tritt am Montag zu ihrer dritten Dschungelprüfung an – der Hamsterhölle. Wie erklärt sich die Ex-Bachelor-Kandidatin, dass immer sie gewählt wird? “Vielleicht weil ich unterhaltsam bin?” Nein, garantiert nicht. ”Oder mich die Zuschauer leiden sehen wollen?” Bingo! Endlich mal ein bisschen Selbsterkenntnis.
In der Hamsterhölle muss sich Georgina gegen einiges Krabbelvieh behaupten, in einem Laufrad nach Sternen schnappen und in ekelhaftem Schleim baden, was sie aber gar nicht erst versucht. Auch mit den Ratten hat es Georgina nicht so, diesen Teil der Prüfung lässt sie ebenfalls aus. “Ich kann das einfach nicht.” Ja, das war zu erwarten. Magere drei Sterne hat Georgina ergattert. Die Ex-Bachelor-Kandidaten sieht die Sache aber wesentlich positiver: “Ich hab’ drei Sterne und einen Bikini.” Aha, ist ja auch was! Silva bringt es auf den Punkt: “Du kannst aus einem Trabi keinen Porsche machen.”
Am Dienstag müssen Georgina und Olivia zur “Wahrheit oder Pflicht”-Dschungelprüfung antreten. Gut, dass Olivia dabei ist. Ein kleiner Hoffnungsschimmer auf den ein oder anderen Löffel mehr Reis.

Was macht eigentlich Arno?

Besonders ruhig verhält sich übrigens Arno. Man sieht und hört ihn kaum. Morgens steht er vor alle anderen Campern auf, um möglichst lange seine Ruhe zu haben. Aber tut er das nur, um heimlich das ein oder andere Bömbchen zu bauen?! “Bislang habe ich noch nichts gebaut, aber ich habe da so eine Idee.” Seine Abgrenzung von den anderen Campern ist laut Olivia leicht erklärt: “Arno ist einer der Wenigen hier, der IQ hat”. Ja, so ist es.

Dieser Beitrag wurde unter Rascheln abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>