“Y-Titty” knacken auf YouTube die Millionenmarke

(jlu). Pünktlich zum Jahreswechsel knackt das Comedy-Trio “Y-Titty” als erster deutscher YouTube-Akt die Millionenmarke der Online-Abonnenten. Mit Parodien und Sketchen haben sich Phil (Philipp Laude), TC (Matthias Roll) und OG (Oguz Yilmaz) auf der Videoplattform einen Namen gemacht. 2006 gegründet, wurde zwei Jahre später der Sender Premiere auf das damals aus Phil und TC bestehende Duo aus Hilpoltstein aufmerksam und drehte einen Pilotfilm mit ihnen. 2009 kam OG dazu. Parodien auf “Twilight” oder auch das Lied “Love the Way you lie” verschafften dem Trio eine breite Aufmerksamkeit. Es folgte ein Auftritt in der Harald-Schmidt-Show (Februar 2012) sowie eine einmalige Sendung auf RTL2 (September 2012).

Die 1990 und 1991 geborenen Jungs produzieren ihre Clips mittlerweile professionell mit der Kölner Mediakraft GmbH um Christoph Krachten, bekannt aus der YouTube-Talkshow “Clixoom”. ”Y-Titty” verdienen mit ihrem Projekt durchaus auch Geld. Seit 2009 sind die Jungs YouTube-Partner, wodurch sie über Werbung vor den Videos kassieren.

Teil ihres Erfolges ist sicherlich auch der enge Kontakt zu Zuschauern und Fans. Über Facebook, Twitter und der Kommentarfunktion bei YouTube kommunizieren “Y-Titty” und verarbeiten die Rückmeldungen in ihren Videos, wie man in diesem Beispiel hier sieht:

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>