Wahlkampf-Getöse: Konkurrenz für Schlandkette und Kim Jong-Il

peersfingerWährend der Online-Wahlkampf der Parteien zur Bundestagswahl dieses Jahr eher nicht so spannend ist, ist die Online-Kreativität zum Wahlkampf umso blühender. Fast jeden Tag entsteht ein neuer satirischer Tumblr, ein neuer Fake-Twitter-Account, ein montiertes Video. Im Mittelpunkt: meistens die beiden Kanzler-Kandidaten Angela Merkel und Peer Steinbrück.
Heute erblickte der Twitter-Account @peersfinger das Licht der Welt. Unter dem Motto “One Mittelfinger to rule the nation” gibt es seit noch nicht mal einer Stunde Tweets aus der Sicht von Steinbrücks beliebtester Geste und macht damit dem Account @schlandkette Konkurrenz, der seit anderthalb Wochen, seitdem Angela Merkel beim TV-Duell die sogenannte Deutschlandkette trug, Tweets verbreitet. Bisher ist das so mäßig, aber kann sich ja noch entwickeln.

Screenshot: kfe

Screenshot: kfe

Mehr Spaß macht uns da der auch relativ frische Tumblr “Merkel schaut es noch mal genauer an”. Vorlage für dieses “XY looking at things”-Format ist der allererste dieser Art, “Kim Jong-Il looking at things”, Daseinsberechtigung und Inhalt schafft Merkels Spruch von der “Wahlarena” in der ARD am Montag, wo sie gefühlte 56 Mal zu allen möglichen Themen sagte “Das schau ich mir dann noch mal genauer an”. Ob Merkels und Steinbrücks Wahlkampfhelfer sich den inoffiziellen Social-Media-Wahlkampf auch noch mal genauer anschauen? (kfe)

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Wahlkampf-Getöse: Konkurrenz für Schlandkette und Kim Jong-Il

  1. Pingback: Wahlkampf-Getöse: Peers schlimmer Finger | Echtzeit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>