Unser Redaktionsbaum – ein Freiheitssymbol

“Freiheit! Freiheit!” Könnten Bäume sprechen, würde sicherlich auch unser Redaktionsbaum dies ausrufen. Vollgehängt mit Weihnachtskugeln und Lichterkette – egal zu welcher Jahreszeit – plagt er sich regelmässig mit der Wasserzufuhr. Doch wie wir heute auf “Spiegel Online” erfahren haben, ist der Baum durchaus ein Symbol für Freiheit. Saskia Groneberg hat für ihre Diplomarbeit Büropflanzen fotografiert und bei der Analyse genau dieses Resümee gezogen. “Auch wenn man arbeitet, will man erinnert werden an eine Welt außerhalb des Arbeitsplatzes. Die Pflanze ist so gesehen ein Symbol für die Freiheit”, sagt die Kommunikationsdesignerin. Gut, wir geben es ja zu: Ist draußen gutes Wetter, wünschen wir uns häufig mal die Freiheit eines frühen Feierabends, um den Abend gemütlich beim Grillen ausklingen zu lassen, oder die Freiheit, die nächste Eisdiele aufzusuchen. Aber ob sich das in der Gestaltung unseres Redaktionsbaums zeigt? Da sind wir skeptisch. Genauso skeptisch sind wir übrigens beim weiteren Fazit: Je langweiliger der Job, desto wilder das Grünzeug. (jlu)

Redaktionsbaum

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>