„Toy Story“-Cowboy Woody läuft Amok in „Grand Theft Auto“

(dh). „Toy Story“-Cowboy Woody ist ja eigentlich eine gute Seele und eine Heldenfigur. Irgendwas muss aber mit ihm passiert sein, denn es hat ihn in die Welt des berühmt-berüchtigten Computerspiels „Grand Theft Auto IV“ verschlagen – und dort läuft er total Amok. Nicht dass wir das gutheißen würden. Aber dieses sogenannte Mod eines Games ist wegen seiner doch recht verstörenden Wirkung und der technischen Raffinesse, die dahinter steckt, auf jeden Fall eine Erwähnung wert.

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.