Supercut: Hau das Gerät!

(dh). Wer kennt nicht diese Situation? Ein Gerät will nicht, wie es soll, aber wenn man draufhaut, geht es plötzlich wieder. Vielleicht ist es auch nur ein Kino-Klischee, aber oft läuft es ja tatsächlich so. Jedenfalls hat Duncan Robson sich die Mühe gemacht, solche Szenen zu einem Supercut zusammenzuschneiden, und das Ganze hat er dann auch noch in drei Phasen (Gerät kaputt, Hau das Gerät, Gerät funktioniert) hintereinander montiert sowie teilweise rhythmisch auf den Takt der Musik geschnitten.

Dieser Beitrag wurde unter Klicken, Rauschen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.