“Rocket Beans TV”: Der neue 24-Stunden-Streaming-Sender

Das sind die vier Rocket-Beans-TV-Moderatoren: Etienne Gardé, Simon Krätschmer, Daniel Budimann und Nils Bomhoff.   Foto: Rocket Beans TV

Das sind die vier Rocket-Beans-TV-Moderatoren: Etienne Gardé, Simon Krätschmer, Daniel Budimann und Nils Bomhoff. Foto: Rocket Beans TV

(tm). Einen neuen 24-Stunden-Streaming-Sender starten die Moderatoren Etienne Gardé, Simon Krätschmer, Daniel Budimann und Nils Bomhoff ab Mitte Januar im Internet. Ihr Projekt “Rocket Beans TV” wird in großen Teilen live stattfinden, aber auch andere eigenproduzierte Elemente enthalten. „Fernsehen findet für unsere Fans hauptsächlich im Netz statt. Warum also den Umweg über TV-Sender gehen?“, so Etienne Gardé.

Die vier Wahl-Hamburger haben hierfür ihr Redaktionshaus zu einem überdimensionalen TV-Studio umgebaut. „Wir können damit aus mehreren Räumen eine Live-Sendung fahren. Alles ist mit unserer Live-Regie verbunden, so dass wir jederzeit zwischen den Dreh-Settings hin- und herwechseln können“, so Arno Heinisch, Geschäftsführer von Rocket Beans.

Inhaltlich werden Games eine große Rolle spielen, denn damit ist der YouTube-Channel schließlich bekannt geworden. Künftig soll außerdem genug Zeit sein, weiteren spannenden Themen und Leidenschaften eine eigene Plattform zu bieten.

Der Rund-um-die-Uhr-Livestream von Rocket Beans TV startet ab 15. Januar auf www.twitch.tv/rocketbeanstv.

Alle Videos von Rocket Beans TV auf YouTube findet ihr hier.

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>