Polizei in Nordrhein-Westfalen rappt sich an Jugendliche ran

(dh). Die Polizei in Nordrhein-Westfalen sucht Nachwuchs, indem sie sich den Jugendlichen mit vermeintlich coolen Werbevideos anbiedert. Zum Beispiel bei HipHoppern. Und das geht so: Zwei Streifenpolizisten überbringen einem Bewerber (den sie mit “alter Checker” ansprechen!), die frohe Kunde, dass er auserwählt wurde. Nun soll er unter anderem “darauf achten, dass die Homies keine Scheiße bauen”. Aber sie sagen es ihm nicht einfach. Nein, sie rappen es! Wie peinlich ist das denn???

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Polizei in Nordrhein-Westfalen rappt sich an Jugendliche ran

  1. Kerstin says:

    Es gibt schon ein Antwortvideo aus Hamburch (nicht offiziell):
    https://www.youtube.com/watch?v=-x9-erYf7JQ&feature=player_embedded

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>