Polizei Frankfurt rüstet auf

(pal). Über Gotham City-artige Zustände ist aus Frankfurt bislang zum Glück nichts bekannt. Trotz gelegentlicher Meldungen aus dem Bahnhofsviertel gilt die hessische Bankenmetropole nicht als Stadt, in der das Verbrechen regiert. Und käme es doch einmal so, ist es gut zu wissen, dass die Ordnungshüter Leute in ihren Reihen wissen, die mit jeglichen Ausnahmezuständen umzugehen wissen. Oder sie können jedenfalls diesen Eindruck erwecken, wie eine spontane Photoshop-Challenge zeigt. Alles fängt an mit dem schon leicht heroischen und doch harmlosen Bild eines Beamten vor der Skyline, das die Frankfurter Polizei twittert.

Doch die Batman-Anspielung bleibt nicht verborgen. Der logische nächste Schritt ist das an den Nachthimmel geworfene Polizei-Logo, das die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd beisteuert.

Angesichts dieser Vorlage möchte man sich in Niedersachsen nicht lumpen lassen. Aus Osnabrück bekommen die Frankfurter einen neuen super Mitarbeiter in feschem roten Mantel spendiert.

Das kann man wiederum in Sachsen-Anhalt nicht unbeantwortet lassen – ob sich die beiden Polizeistellen spinnefeind sind ist nicht überliefert, der nächste Beitrag ist jedenfalls ein Spiderman. Ob die Frankfurter Skyline für seine Einsätze ausreicht, muss sich noch zeigen, aber die nächsten Hochhäuser sind ja im Bau.

Wer fehlt noch? Richtig: Ironman. Der kommt wiederum aus Osnabrück und sorgt mit seinen Kollegen dafür, dass man sich unwillkürlich doch so ein kleines bisschen sicherer fühlt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Klicken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>