John Malkovich stellt Ikonen der Fotografie nach

Che Guevara: Links in Form von John Malkovich, rechts der echte. Foto: boredpanda.com

Che Guevara: Links in Form von John Malkovich, rechts der echte. Foto: boredpanda.com

(dh). Dass der amerikanische Schauspieler John Malkovich (zuletzt in “R.E.D. 2″ im Kino zu sehen) ein wenig exzentrisch ist und gerne skurrile oder schwierige Rollen übernimmt, ist bekannt. Nun hat er sich für ein Projekt des renommierten Fotografen Sandro Miller zur Verfügung gestellt, bei dem Ikonen der Fotografie nachgestellt werden. Malkovich ist unter anderem als Einstein, Dalí, Picasso, Warhol, Hitchcock, Hemingway und Marilyn Monroe (!) zu sehen. Womit er mal wieder beweist, dass er extrem wandlungsfähig ist und immer noch Mut für Außergewöhnliches aufbringt.

Dieser Beitrag wurde unter Klicken, Rauschen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>